Mediation‎ > ‎

Konflikte kosten



Bis es soweit ist, kosten Konflikte. Geld. Zeit. Kraft. Nerven. Freude. Stimmung. Visionen. Engagement. Committment. Mitarbeiter. Beziehungen. Kunden. Weiterentwicklung. Diese Liste lässt sich wohl beliebig fortsetzen

Früher ist besser

Im Squashsport (kennen Sie sicher: zwei Irre fetzen einen weichen Gummiball durch einen Glaskobel und versuchen sich gegenseitig am Return zu hindern) gibt es eine eiserne Regel: Dont hesitate to take him early! (Ran an den Ball, so früh wie möglich!). Das gilt auch für Konflikte. Je früher Konfliktregelung einsetzt, desto früher und mit umso geringeren Folgen und Kosten lassen sich die allermeisten Meinungsverschiedenheiten befriedigend regeln.
Das gilt für:
Konfliktbelastete Arbeitsgruppen (Teams)
Konflikte zwischen Führungskraft und Team bzw. einzelnen MitarbeiterInnen.
Konflikte in der Führungsmannschaft von Unternehmen / Organisationen
Konflikte unter den Eigentümern
Konflikte mit Auftraggebern
Konflikte mit Lieferanten
Nachbarn, Anrainern

In all diesen Fällen geht um zwei sehr wertvolle Dinge:
die Gesundheit, denn ungeregelte Konflikte machen krank
Und ums Geld.
Mediation kann, rechtzeitig eingesetzt, rasch und nachhaltig helfen.